Ein Zaubermittel, das Wunder wirkt

Lesezeit: 
7-9 Minuten

Ein Zaubermittel, das Wunder wirkt

Mit einem einfachen Ritual viel mehr erreichen

Wer sucht nicht nach dem Wundermittel, um reich zu werden? Wahrscheinlich aber nur die, die nicht wissen, das Reichtum nicht alles ist ...

Aber im Ernst: Viele Menschen sind auf der Suche nach Möglichkeiten, mehr zu erreichen, mehr Geld zu verdienen, mehr Kunden zu gewinnen, mehr Zeit zu haben.

Mit einem ganz einfachen Rezept kann alles das und noch viel mehr erreicht werden.

Doch bevor ich gleich verrate, worum es sich dreht, möchte ich noch ein paar Zeilen vorweg schicken. In der Hoffnung, dass das weiter unter beschriebene Zaubermittel seine Wirkung auch wirklich entfalten kann. Das jeder, der wirklich vorankommen möchte, es auch ausprobiert.

Denn auch Zaubermittel haben eine Nebenwirkung: Die Einnahme schmeckt nicht jedem! Und jeder, der mit der regelmäßigen Einnahme beginnt, braucht ein wenig Zeit, um sich an den Geschmack des Zaubermittels zu gewöhnen.

Aber ich verspreche: Es lohnt sich !!!

Und es wird sicherlich den einen oder anderen geben, der dieses Zaubermittel schon ausprobiert hat und dessen Wirkung bestätigen kann. Und noch eins: Man muss dieses Mittel ja nicht immer einnehmen, Ausnahmen sind durchaus erlaubt! Aber dazu später noch mehr.

Und du weißt ja "Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker"...

Nun aber zum Zaubermittel ...

"Wenn man vorankommen möchte, macht man sich früh auf den Weg", so oder ähnlich würde wohl annähernd jeder reden oder denken, der den Jakobsweg gegangen ist.

Und darum geht es bei diesem "Zaubermittel": Um "Der frühe Vogel fängt den Wurm" und auch um "Morgenstund hat Gold im Mund".

Stehe eine Stunde früher auf - gleich ab morgen früh !

Warum?!? Lese meinen Zeilen bis ganz zum Ende, dann hast du jede Menge Argumente und Handlungsempfehlungen, um es gerne zu tun:

Ausnahmslos ALLE überaus erfolgreichen Menschen stehen deutlich früher auf, als der Rest der Menschheit. In dieser zusätzlichen Stunde, dieser heiligen Stunde oder "Holy Hour", bereiten sie sich auf ihren Tag vor.

Und es gibt sehr gute Gründe, warum auch du schon morgen damit anfangen solltest:

1) Die Morgenstunden sind besonders produktiv

Du fühlst dich zwar in dem Moment, in dem der Wecker dich aus dem Bett treibt, vielleicht noch nicht super, aber schon wenige Minuten danach geht es dir viel besser! Die Morgenstunden sind besonders schön, weil die Sonne aufgeht, der Tag beginnt.

Es ist himmlisch ruhig und keine Störungen lenken dich ab von dem, was für dich wichtig ist.

2) Du wirst stolz sein

Die Aktivität, für dich selbst morgens eine Stunde früher aufzustehen, macht dich stark und stolz. Macht dich zu einem besonderen Menschen, denn geschätzt nicht einmal 5% der Menschheit macht so etwas für sich. Wenn du morgens diese eine Stunde früher aufstehst, gehörst du zu einer Elite, Punkt. Du gehörst dazu! Das stärkt Dein Selbstbewusstsein und dein Unterbewusstsein!

3) Dein Körper und Geist wird gestärkt

Die Handlung des frühen Aufstehens und die Dinge, die du in dieser gewonnenen, frühen Stunde tun wirst ,sorgen dafür, dass dein Körper körpereigene Hormone und Neurotransmitter ausschüttet. 

Alleine schon das unter Punkt zwei beschriebene Erfolgsgefühl "Ich gehöre dazu" ist Gold wert. Das und auch andere Wirkungen liegen u.a. an folgenden Regulativen:

Noradrenalin regt das Herz-Kreislauf-System an.

Dopamin das sogenannte "Glückshormon" ist wichtig für Gehirntätigkeiten, Durchblutung und Motorik.

Serotonin beeinflusst unser Herz-Kreislauf-System, unsere Darmaktivitäten, unsere Gehirnaktivitäten.

Melatonin beinflusst unsere Motivation.

Nun komme ich zum wichtigsten Thema in Bezug auf dieses Zaubermittel: Wie schaffe ich es, konsequent zu einem bestimmten von mir festgelegten Zeitpunkt aufzustehen?

Zunächst vorweggeschickt: Du wirst die ideale Zeit und die idealen Tätigkeiten in dieser Zeit für dich individuell bestimmen müssen. Auch, weil es ein Leben um dich herum gibt. Vielleicht bist du in einer Partnerschaft und es ist wichtig, dich abzustimmen. Vielleicht beginnt dein Arbeitstag schon sehr früh.

Das Zaubermittel ist grundsätzlich wirksam. Es braucht jedoch Zeit und etwas Überlegung, damit es seine Wirkung entfaltet kann und das auch dauerhaft.

Mit Willenskraft alleine würde das Zaubermittel schnell unwirksam werden, denn unsere Willenskraft ist nicht beliebig positiv.

Es gilt, durch ein Ritual aus dem Vorhaben "Ich stehe ab sofort eine Stunde früher auf" eine neue Gewohnheit zu machen. Die anfänglich dafür notwendige Willenskraft wird dann auf Dauer durch die entstandene Gewohnheit "immer früh aufzustehen" ersetzt - und schon ist es ganz leicht dieser Gewohnheit wie selbstverständlich zu folgen.

Bevor sich Gewohnheiten etablieren, müssen sie regelmäßig über einen längeren Zeitraum praktiziert werden. Neueste Untersuchungen zeigen deutlich, dass dazu nicht 7 Male oder 21 Tage oder 6 Wochen ausreichen. Damit eine neue Gewohnheit unabdingbar für dich nutzbar ist, solltest du sie mindestens 66 Mal hintereinander praktiziert haben. 

Lass dich von der Zahl nicht abschrecken, schon nach wenigen Tagen wird es dir Freude machen!

Und hier hilft dir auch das Ritual, diese Zeit standhaft zu bleiben. Dein Wille alleine wird es nicht schaffen, aber wenn du ein Ritual hast, dann kannst du ohne nachdenken zu müssen einfach den Regeln des Rituals folgen.

Wichtigstes Werkzeug für unser Zaubermittel ist der Wecker. Das neu zu schaffende Ritual beinhaltet a) das Stellen des Weckers und b) das festgelegte Reagieren auf das Wecken des Weckers.

Diese beiden einfachen Vorgänge sind das Einzige, was du in den nächsten 66 Tagen durch deinen Willen umsetzen musst.

Du musst nicht jeden Morgen eine Entscheidung treffen. Die ist gefällt, wenn du dich entschlossen hast, das Zaubermittel zu nutzen.

Jeden Morgen beim klingeln des Weckers musst du nur noch reagieren. Keine Entscheidung, kein Abwägen, nur Handlung. So, wie du es dir einmal ausgedacht und festgelegt hast.

Durch die positiven Erlebnisse wie schon weiter oben beschrieben, wirst du nach dem ritualisierten Reagieren auf das Klingeln des Weckers immer öfter gerne aufstehen. Denn du wirst sehr schnell die Belohnung spüren. 

Unser Erinnerungsvermögen speichert positive Erlebnisse besonders nachhaltig ab. Das schlechte Gefühl, das vielleicht in den ersten Tagen unmittelbar beim Klingeln des Weckers noch da war, wird sehr schnell verblassen. Das stolze Erfolgsgefühl, deine Entscheidung in die Tat umzusetzen, aufgestanden zu sein und frisch und ausgeruht eine zusätzliche Stunde Zeit am Morgen nur für dich und deine Ziele zu haben, wird nachhaltig sein und wird überwiegen!

Am besten, du denkst genau jetzt noch eine Weile über diese Chance, mehr Zeit für dich und deine Vorhaben zu haben nach und entscheidest dich dann.

Und: Ausprobieren kostet nichts aber bringt dich gewaltig nach vorne!

Ich wünsche dir das Beste und dass es dir gelingt!

Anmelden / Registrieren

Kontakt

Wirt.-Ing. (BA) Kai Pawlowski

Telefon 0170-4845220

kp@mastermindcoach.de

Vernetze dich mit mir

Go to top